Refund policy

Widerruf, Widerrufsbelehrung und Widerrufs-Musterformular

Für den Fall, dass der Besteller Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen:

Das Recht diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Widerrufsfrist von vierzehn Tagen beginnt ab dem Tag, an dem der Besteller oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren bzw. bei Teillieferungen die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Zur Ausübung des Widerrufsrechts muss der Besteller uns mittels einer eindeutigen Erklärung per Postbrief oder E-Mail über den Entschluss zum Widerruf des Vertrages informieren; hierzu kann das nachfolgende angeführte Muster-Widerrufsformular verwendet werden:

 

An [Köy Gourmet, Gotzkowskystraße 34, 10555 Berlin]

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir [Bitte Name und Anschrift angeben] den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren [Bitte Warenbezeichnung und Bestellnummer angeben], bestellt am [Bitte Bestelldatum angeben] und erhalten am [Bitte Empfangsdatum angeben]

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s)/Käufer(s) und Datum

(nur bei Mitteilung auf Papier) bzw. Name und Datum.

 

Im Falle eines Widerrufs haben wir sämtliche von Ihnen geleisteten und erhaltenen Zahlungen, inklusive der Lieferkosten, jedoch mit Ausnahme zusätzlicher Kosten entstanden aus der Wahl des Bestellers für eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung. Die Rückzahlung geleisteter und erhaltener Zahlungen erfolgt unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen beginnen an dem Tag, an dem die Mitteilung des Käufers über den Widerruf des Vertrages bei uns eingegangen ist. Die Rückzahlung erfolgt durch dieselbe Zahlungsmethode, durch die die ursprüngliche Transaktion getätigt wurde vorbehaltlich abweichende Individualabrede; in keinem Fall werden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Die Rückzahlung wird verweigert bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder durch den Besteller der Nachweis erbracht wurde, dass die Waren zurückgesandt wurde, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Waren sind unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen, beginnend vom Tag der Unterrichtung des Widerrufs des Käufers gegenüber uns, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Wahrung der Frist erfordert die Absendung der Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen.

Die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Waren trägt der Besteller.

Für einen etwaigen Wertverlust der Waren hat der Besteller aufzukommen, wenn der Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ein Widerrufsrecht ist in folgenden Fällen ausgeschlossen:

Im Falle der Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Besteller maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Im Falle der Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

Im Falle der Lieferung von versiegelten Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Im Falle der Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt, wurden. 

Im Rahmen der Rücksendung von Waren obliegt es dem Besteller Beschädigungen und/oder Verunreinigungen zu vermeiden. Die Rücksendung der Ware sollte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und Verpackungsbestandteilen zu erfolgen. Die Verwendung schützender Umverpackungen ist empfohlen. Sollte die Originalverpackung nicht mehr vorhanden sein, so ist die Ware in einer geeigneten Verpackung mit ausreichendem Schutz vor Transportschätzen zu packen, um etwaige Schadensersatzansprüche unsererseits durch Beschädigung infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden. Die genannten Rücksendungsmodalitäten konstituieren keine Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts.

Für sämtliche rechtliche Aspekte rund um Ihre Bestellung gilt deutsches Recht.